Seitenanfang

Unternavigation im Bereich: Magazin

Für Johanniskraut aus der Drogerie fehlen Wirknachweise

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei leichten depressiven Verstimmungen greift manch einer zu Extrakten aus Johanniskraut. Für viele pflanzliche Arzneimittel aus der Apotheke ist die Wirkung auch durch Studien belegt, erläutert die Zeitschrift «Öko-Test» (Ausgabe 2/2018).

Anders sieht es bei als traditionelle pflanzliche Arznei zugelassenen Johanniskrautpräparaten aus. Sie sind auch in Drogerien und Reformhäusern erhältlich. Im Test fielen diese Mittel durch, weil ihre Wirkung nicht ausreichend nachgewiesen sei. Auch die Dosierung sei durchgängig zu niedrig.

In einem Beipackzettel fehlte zudem der Hinweis, mit anhaltenden Beschwerden zum Arzt zu gehen. Er ist aus Sicht der Tester unverzichtbar, weil bei einer Depression die Psychotherapie wichtiger Bestandteil der Behandlung ist.

«Öko-Test» hat insgesamt 20 Präparate getestet - zwölf pflanzliche Arzneien und acht traditionelle pflanzliche Arzneien. Fünf der pflanzlichen Arzneien schnitten «sehr gut» ab, weitere sieben «gut». Alle als traditionelle pflanzliche Arznei zugelassenen Johanniskrautpräparate fielen im Test durch.

City-Apotheke Mönchengladbach

Bismarckstrasse 34
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/26162
Telefax: 02161/177964
www.city-apotheke-mg.de
city.apo@t-online.de

Mo - Fr:08:00 - 19:00 Uhr
Sa:09:00 - 18:00 Uhr

Jetzt Fan werden

Apotheke am Hermges

Rheydterstr. 152
41065 Mönchengladbach
Tel: 02161/14557
Fax: 02161/200027
www.city-apotheke-mg.de
apothekehermges@googlemail.com

Mo, Di, Do, Fr:08:30 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:30 Uhr
Mi:08:30 - 13:00 Uhr
Sa:09:00 - 13:00 Uhr